1:1 im Testspiel und zwei zufriedene Trainer
Regionalsport Schwarzwald
08.02.2018 21:06
FC Bad Dürrheim gegen DJK Donaueschingen unentschieden

Fußball: FC Bad Dürrheim – DJK Donaueschingen 1:1 (0:1). (daz) Beim Testspiel am Mittwochabend gerieten die Gastgeber durch ein Tor von Andreas Albicker (9.) in Rückstand, den Felix Schaplewski (76.) ausglich. Für die wenigen Zuschauer war die Partie zwischen dem Verbands- und Landesligisten sehr unterhaltsam, zeigten beide Teams doch attraktiven Fußball. „Dafür, dass es unser erstes Testspiel nach der Winterpause war, bin ich weitgehend zufrieden. Das Spiel hat meine Erwartungen erfüllt, zumal wir taktisch einiges ausprobiert haben. Wir haben einige Akzente gesetzt, sollten aber im Abschlussverhalten noch zielstrebiger und abgezockter auftreten. Chancen für weitere Treffer hatten wir genug“, sagte Bad Dürrheims Trainer Reiner Scheu. Er befand die DJK „als guten Testspielpartner“, der es seiner Elf in der ersten Halbzeit sehr schwer gemacht habe. DJK-Trainer Olaf Kurth bescheinigte seiner Elf „viel Lauf- und Spielfreude“. Gefreut hat Kurth, dass seine Elf sehr kompakt stand und defensiv gut gearbeitet habe. Kurth: „Für uns war das Spiel eine tolle Trainingseinheit und ein Schritt in die richtige Richtung. Wir haben gut gespielt.“

Ihre Meinung ist uns wichtig