Betrunkener bleibt mit seinem Auto in Grünstreifen stecken
Symbolbild
Symbolbild | Bild: Patrick Seeger (dpa)
Stetten am kalten Markt
08.02.2018 15:12
Deutlich einen über den Durst getrunken hatte ein Autofahrer, der am Mittwoch gegen 23 Uhr beim Abbiegen von der Europastraße in die Straße Schelmengrube von der Fahrbahn abkam und sich in einem Grünstreifen festfuhr.

Durch aufheulende Motorengeräusche wurden Zeugen auf ihn aufmerksam und nahmen dem Mann, nachdem sie seine Alkoholisierung erkannten, den Fahrzeugschlüssel ab und riefen die Polizei, teilen die Beamten mit. Nach einem mit rund 1,5 Promille deutlich ausgefallenen Atemalkoholtest musste der Autofahrer sich einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein abgeben.

 

Ihre Meinung ist uns wichtig
0 Kommentare