16-Jähriger stirbt bei Kollision auf Otterswanger Straße
Symbolbild
Symbolbild | Bild: Malte Christians (dpa)
Pfullendorf
12.09.2017 18:49
Ein 16-jähriger Zweiradfahrer ist am Dienstag gegen 15.30 Uhr bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Otterwanger Straße in Pfullendorf gestorben.

Der Jugendliche touchierte mit seinem Leichtkraftrad einen anhaltenden Wagen, verlor die Kontrolle über seine Maschine und stürzte auf die Gegenfahrspur. Dort kollidierte er mit einem Mercedes Vito, wie die Polizei mitteilt.

Notärzte und Sanitäter waren auch mit einem Hubschrauber vor Ort und leisteten sofort medizinische Hilfe, doch der Jugendliche erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Er bemerkte wohl zu spät, dass die vorausfahrenden Wagen anhielten, weil ein Autofahrer nach links abbog.

Die weiteren Unfallbeteiligten blieben unverletzt, der Schaden an den Fahrzeugen wird auf 10 000 Euro geschätzt. Ein Unfallsachverständiger wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hechingen hinzugezogen. Die Landesstraße 456 rund einen Kilometer vor dem Ortseingang Pfullendorfs ist Stand Dienstag 18.25 Uhr noch voll gesperrt, eine örtliche Umleitung eingerichtet.

Ihre Meinung ist uns wichtig
0 Kommentare