Eindrucksvoller Ritt in den Mai: Viele Besucher beim traditionellen Pferdemarkt in Birkendorf
<b>Zufrieden (von links):</b> Die Reiter Walter Thomann (Schweiz), Dieter Vogel (Markdorf), Organisator Herbert Brutschin, Bogdahn Sas Jaworski (Polen) und Lukas Sojka (Tschechien).
Zufrieden (von links): Die Reiter Walter Thomann (Schweiz), Dieter Vogel (Markdorf), Organisator Herbert Brutschin, Bogdahn Sas Jaworski (Polen) und Lukas Sojka (Tschechien). | Bild: Ursula Ortlieb
Ühlingen-Birkendorf
01.05.2017 18:42
Bereits seit 1979 findet der Pferdemarkt des Reitvereins Schlüchttal statt. Auch in diesem Jahr kam das bunte Programm rund um die Pferde gut an. Doch auch abseits der Tiere war viel geboten.

Er ist schon zur Tradition geworden, der Pferdemarkt des Reitvereins Schlüchttal. Viele kleine und große Pferdefreunde fanden daher gestern einmal mehr den Weg zu der Reitsportanlage Hofgut Sonnenberg in Birkendorf. Die Besucher erwartete ein abwechslungsreiches Programm sowie viele Angebote rund ums Pferd.

Ein Novum beim Pferdemarkt war in diesem Jahr, das Angebot von hochwertigen Sportpferden, wie Herbert Brutschin, der Organisator des Pferdemarkts, berichtet. Während Freizeitpferde gleich verkauft werden, gibt es im Bereich Sportpferde in erster Linie Kontakte zu Züchtern und Kunden. In der Reithalle war deshalb nach der Vorstellung der Pferde ein Parcours für Turnierpferde aufgebaut. Dieter Vogel, der als Dressur- und Reitlehrer wöchentlich in Birkendorf Stunden gibt, Olympiateilnehmer Bodahn Sas Jaworsky und Walter Thomann, ebenfalls ein bekannter Springlehrer, zeigten ihr Können im Parcours. Auch Ciara Wintermantel beeindruckte mit fehlerlosen Sprüngen auf dem schönen Schimmel Candy Boy, der zum Verkauf angeboten wurde.

Das Publikum bekam im Anschluss ein abwechslungsreiches Programm geboten. Nachdem am Morgen Verkaufspferde verschiedener Rassen, Alters und Ausbildungsstandes den Besuchern vorgestellt wurden, gab es ein etwa zweistündiges Showprogramm. Die Zuschauer-Tribünen in der Reithalle waren gedrängt voll. Nicola Bölle zeigte mit ihrem Pferd Diego perfekte Kommunikation zwischen Mensch und Tier, die auf Desensibilisierung äußerer Einflüsse und Sensibilisierung auf den Menschen durch das Pferd basiert. Der spanische Hengst Kiefer unter seiner Reiterin Nicola Wintermantel-Vogel bezauberte die Besucher, wie auch Valeska van den Berg mit ihrem Pferd und zwei Ponys in einer Freiheitsdressur.

<b>Dynamisch:</b> Nicola Vogel-Wintermantel führte beim Pferdemarkt in Birkendorf die Fähigkeiten ihres Pferdes Kiefer vor.
Dynamisch: Nicola Vogel-Wintermantel führte beim Pferdemarkt in Birkendorf die Fähigkeiten ihres Pferdes Kiefer vor. Bild: Ursula Ortlieb

Auch die übrigen gelungenen Vorführungen bekamen viel Beifall. Ein Highlight war die Show von Barbara Steiger auf dem 5-jährigen Pferd Alighieri und Carmen Puccio auf Pferd Tanzmeister mit Tanz-und Theater-Team.

<b>Elegant:</b> Bei der Vorführung des Teams rund um Barbara Steiger und Pferd Alighieri waren die Besucherränge dicht gefüllt.
Elegant: Bei der Vorführung des Teams rund um Barbara Steiger und Pferd Alighieri waren die Besucherränge dicht gefüllt. Bild: Ursula Ortlieb

Willi Stoll bot mit seinem Gespann Kutschfahrten durch Birkendorf, für die kleinen Besucher gab es neben Ponyreiten und Karussell auch ein Kinderland mit Schminken und Malen. Aber nicht nur Pferde begeisterten das Publikum. Familie Bähr stellte mit ihren Huskys ganz andere Vierbeiner vor und wie man mit ihnen umgeht. Moritz Rebmann aus Igelschlatt demonstrierte seine Kunst auf dem Trial-Motorrad. Hindernisse wie Auto, Felsen und Holzbalken bewältigte er bravourös.

Für das leibliche Wohl war gesorgt durch Mitglieder des FC Schlüchttal, der Feuerwehrabteilung Birkendorf und des Reitvereins selbst. Das DRK war für die Sicherheit vor Ort verantwortlich. An den Verkaufs- und Informationsständen wurde alles – von Süßwaren, Schnäpsen, Käse, großen Traktoren bis hin zur Pferdebürste – angeboten. Auch der Second-Hand-Basar war gut besucht, und manch eine Pferdefreundin oder Pferdefreund konnte mit einem Schnäppchen nach Hause gehen.


Der Markt

Der Pferdemarkt Birkendorf wurde vom Ehrenvorsitzenden Richard Stolz, der 2016 verstorben ist, ins Leben gerufen. Er fand erstmalig am 17.6.1979 bei der Reithalle Schlüchttal statt. Seit 1.5.2000 wird dieser bei der Reithalle Hofgut Sonnenberg veranstaltet und ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Mit Hilfe treuer Vereinsmitglieder des Reitvereins, der Vereine von Birkendorf und der Familien Brutschin und Eichkorn ist es möglich, dieses große Event zu bewältigen. Aus Sicht des Vorsitzenden Herbert Brutschin nehme man damit die Verpflichtung und Verantwortung für den Reitsport und die Jugend wahr, die ein Verein habe. Es werden rund 40 Pferde zum Verkauf angeboten. Die Aussteller kommen meist schon seit vielen Jahren nach Birkendorf zum Pferdemarkt.

Ihre Meinung ist uns wichtig
0 Kommentare