Bittere Pleite: Schweizer Fernsehen gibt Klopp den Rest
Jürgen Klopp was not amused im Schweizer TV...
Jürgen Klopp was not amused im Schweizer TV... | Bild: Screenshot
Basel
19.05.2016 09:41
Basel wird Star-Trainer Jürgen Klopp nicht nur wegen der heftigen Final-Pleite schlecht in Erinnerung bleiben. Auch der Humor eines Schweizer TV-Reporters nach Spielende sorgte dafür, dass Klopp wohl lieber Zahnweh hätte, als nochmal ans Rheinknie zu kommen.
Lukas Studer vom SRF wollte doch nur ein bisschen Lockerheit in das Interview mit dem frustrierten Jürgen Klopp bringen - erreichte aber genau das Gegenteil: "Sagt man in Ihrem Fall Kopf hoch, oder Klopp hoch?", das zugegebenermaßen nicht gerade sehr einfallsreiche Wortspiel brachte den Trainer-Vulkan erst recht zum brodeln. "Ich habe die Probleme, Sie offensichtlich nicht", so die angesäuerte Antwort Klopps.
 

Der Schweizer TV-Mann könne schon wieder Scherze machen, er jedoch suchte lieber schnell das Weite. Der sichtlich irritierte Reporter stammelte noch versöhnende Worte hinterher, doch diese hat Kloppo schon gar nicht mehr mitbekommen. Klopp wird froh sein, wenn er wieder weit weg vom Alpenland auf der Insel gelandet ist. 

Ihre Meinung ist uns wichtig
1 Kommentare