Trachtentanzgruppe Amrigschwand-Tiefenhäusern freut sich über neues Ehrenmitglied
Wilfried Isele (links) und Bernd Vogelbacher nach der Ehrung. Bild: Stefan Pichler
Wilfried Isele (links) und Bernd Vogelbacher nach der Ehrung. Bild: Stefan Pichler
Höchenschwand
31.01.2018 14:24
Trachtentanzgruppe Amrigschwand-Tiefenhäusern ernennt Wilfried Isele für seine 29-jährige Kassenführung zum neuen Ehrenmitglied.

Wilfried Isele wurde bei der Hauptversammlung der Trachtentanzgruppe Amrigschwand-Tiefenhäusern am vergangenen Samstag für seine Verdienste als langjähriger Kassier zum neuen Ehrenmitglied des Vereins ernannt. Der Vorsitzende Bernd Vogelbacher zeichnete in seiner Laudatio den Werdegang des Trachtentänzers in den vergangenen 37 Jahren nach. Bereits mit 16 Jahren sei Isele als aktiver Tänzer in den Verein eingetreten. Acht Jahre später übernahm er bei der Hauptversammlung das Amt des Kassiers, das er 29 Jahre lang ausübte.

Zu seinen Aufgaben gehörten auch die Tätigkeiten eines Festwirtes wie etwa die Bestellung von Essen und Getränken bei Großveranstaltungen , zählte Vogelbacher auf. In den vergangenen 37 Jahren sei Isele im Jahre 1990 mit der bronzenen Ehrennadel für zehn Jahre, 2001 mit der silbernen Ehrennadel für 20 Jahre und 2010 mit der goldenen Ehrennadel für 30 Jahre von der Trachtentanzgruppe Amrigschwand-Tiefenhäusern geehrt worden.

Auch vom Bund Heimat und Volksleben sei Isele 1997 mit der bronzenen Ehrennadel für zehn Jahre und 2010 mit der silbernen Ehrennadel für 20 Jahre Ausübung einer besonderen Aufgabe im Verein ausgezeichnet worden.

„Willi, Du warst während der Amtszeit ein sehr zuverlässiger Vereinskollege und vor allem ein sparsamer Vereinskassier. Dafür möchte ich Dir heute Abend ganz besonders herzlich Danke sagen“, so Vogelbacher bei der Übergabe der Ehrenurkunde. Der Verein spendierte Wilfried Isele einen Aktivurlaub auf Mallorca.

Ihre Meinung ist uns wichtig