23-Jährige von Ex mit Messer angegriffen und verletzt
Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht.
Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht. | Bild: Friso Gentsch/Archiv
Freiburg
09.02.2018 13:25
Eine 23 Jahre alte Frau ist in Freiburg von ihrem Ex-Freund mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden. Die Tat ereignete sich am Donnerstagabend in der Wohnung der Frau, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Der Mann, ein 19-Jähriger, habe die Frau mit dem Messer an der Schulter verletzt. Grund seien Beziehungsstreitigkeiten gewesen. Die 23-Jährige flüchtete mit der blutenden Verletzung auf die Straße, ein Passant alarmierte die Polizei. Der Ex-Freund der Frau, der den Ermittlern wegen ähnlicher Taten bekannt ist, flüchtete. Die Polizei fahndete nach ihm, eine konkrete Spur zu dem Mann fehlte zunächst.

Ihre Meinung ist uns wichtig
0 Kommentare