Zeuge ertappt Ü-Eierdieb bei 120-facher Tat
Symbolbild
Symbolbild | Bild: Monika Skolimowska (dpa)
Berlin
18.02.2017 15:20
Gleich 120 Überraschungseier hat ein Mann aus einem Berliner Supermarkt zu stehlen versucht. Der 44-Jährige habe die Ü-Eier aus Schokolade, die mit Spielzeug gefüllt sind, in seiner Tasche versteckt und damit aus dem Laden spazieren wollen, sagte eine Sprecherin der Polizei.

Da ein Zeuge den Diebstahl beobachtet hatte, stellten die Angestellten des Supermarkts den Ü-Eierdieb zur Rede. Nachdem die Polizei die Personalien des Mannes aufgenommen hatten, durfte er wieder gehen. Die Süßigkeiten wanderten zurück ins Regal. Keine Überraschung: Nun wird wegen Diebstahls gegen den Mann ermittelt. Zuerst berichtete die „Berliner Morgenpost“ online.

Ihre Meinung ist uns wichtig
0 Kommentare