Poolbesitzer legt Nachbarn trocken: Haushalte stundenlang von Wasserversorgung abgeschnitten
Symbolbild
Symbolbild | Bild: dpa / Montage SK
Sasbach
24.05.2017 22:00
Häuser in Sasbach (Ortenaukreis) sind stundenlang aus einem kuriosen Grund von der Wasserversorgung abgeschnitten gewesen.

Der zuständige Wassermeister sei am Dienstagabend über Störungen der Versorgung informiert worden, doch der vermeintliche Rohrbruch sei nicht gefunden worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Mitten in der Nacht war das Problem wie aus dem Nichts behoben - das Wasser lief wieder. Doch am Mittwochmorgen war die Versorgung schon wieder unterbrochen.

Dann erst fand der Wassermeister die Ursache: Ein Nachbar hatte das Wassernetz angezapft, um seinen Pool zu füllen. Nachdem er ertappt war, zeigte er keine Reue - und verwies darauf, dass er so seinen Pool schon mal gefüllt habe, und zwar vor zwei Jahren. Damals blieb das unentdeckt. Diesmal bekam er eine Strafanzeige.

Ihre Meinung ist uns wichtig
0 Kommentare