Symbolbild
Polizei löscht Autobrand mit Cola
Bild: Jens Kalaene (dpa-Zentralbild)
Badbergen
26.03.2017 20:53
Die Polizei ist im niedersächsischen Badbergen bei Osnabrück als Feuerwehr eingesprungen und hat einen Brand mit fünf Litern Cola gelöscht.
Eine Frau blieb mit ihrem Auto auf der Bundesstraße 68 liegen. Als die 48-Jährige die Motorhaube öffnete, entdeckte sie Feuer im Motorraum. Eine Polizeistreife wurde zufällig auf die Situation aufmerksam.

Die Einsatzkräfte griffen zu den Wocheneinkäufen im Kofferraum der Frau und löschten das Feuer mit Cola, wie die Polizei am Sonntag über den Vorfall vom Freitag berichtete. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden, die richtige Feuerwehr wurde aber nicht mehr gebraucht.
0 Kommentare