Kreisliga-A2-Tipps: "Eine heiße Kiste"
Regionalsport Schwarzwald
18.05.2017 19:22
Siegfried Andräß, Trainer SV Mundelfingen, tippt den 28. Spieltag

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: (daz) DJK Donaueschingen II – FC Löffingen II. „Donaueschingen will Meister werden und aufsteigen. Löffingen ist unser Konkurrent im Kampf um den Klassenerhalt. Daher hoffe ich ganz stark, dass die Donaueschinger die Partie gewinnen. Mein Tipp: 3:1.“

SV Gündelwangen – SV Göschweiler. „Gündelwangen spielt eine ganz starke Rückrunde. Zudem ist die Mannschaft auf dem kleinen Kunstrasenplatz kaum zu stoppen. Aber Vorsicht: Göschweiler ist ein ganz unangenehmer Gegner und zudem noch nicht gerettet. Gündelwangen setzt sich jedoch mit 2:1 durch.“

FC Lenzkirch – FV Möhringen. „Lenzkirch spielt eine gute Rückrunde und hat den Klassenerhalt sicher. Möhringen ist schwer einzuschätzen – 3:0.“

FC Hüfingen – SSC Donaueschingen. „Das Baar-Derby wird sicherlich interessant. Hüfingen hat nun auch den Klassenerhalt sicher und wird befreit aufspielen. Da die Donaueschinger auf eigenem Platz stärker einzuschätzen sind, tippe ich einen 2:1-Erfolg der Hüfinger.“

SV Mundelfingen – FC Neustadt II. „Die Konstellation ist klar. Wir brauchen drei Punkte. Neustadt gehört zu den spielerisch stärksten Mannschaften der Staffel. Wir wissen, um was es geht.“

FC Pfohren – FC Bad Dürrheim II. „Pfohren wittert seine Chance, noch einen der ersten zwei Plätze zu erreichen. Dazu sollte sich die Elf keinen Ausrutscher leisten. Bad Dürrheim kann in der Tabelle nicht weiter nach oben kommen. Pfohren gewinnt mit 2:0.“

SV Öfingen – SV St. Märgen. „Vor St. Märgen muss man den Hut ziehen. Obwohl schon abgestiegen, lässt sich die Mannschaft nicht hängen und verliert oftmals nur mit einem oder zwei Toren Unterschied. Sportlich ist das aller Ehren wert. Öfingen wird den Heimvorteil ausspielen und gewinnt mit 2:0.“

FC Bräunlingen – SG Riedöschingen/Hondingen. „Das wird eine heiße Kiste und hoch interessant. Da treffen sich zwei der besten Mannschaften der Staffel. Beide haben das Potenzial, um die Partie zu gewinnen. Ich kann mir gut vorstellen, dass diese Begegnung viele Zuschauer anlocken wird. Schwer zu tippen, aber ich sage 2:2.“

Ihre Meinung ist uns wichtig
0 Kommentare