DJK Donaueschingen: "Wir haben riesigen Respekt"
Hat gute Chancen, in der Donaueschinger Start-Elf zu stehen: Tobias Wild. Bild: Verein
Hat gute Chancen, in der Donaueschinger Start-Elf zu stehen: Tobias Wild. Bild: Verein | Bild: privat
Regionalsport Schwarzwald
10.08.2017 19:35
Saison-Eröffnungsspiel gegen den FC Überlingen

Fußball-Landesliga: DJK Donaueschingen – FC Überlingen (Freitag, 18.30 Uhr). (daz) Die Partie des vorjährigen Tabellendritten gegen den Aufsteiger ist das offizielle Eröffnungsspiel und wird sicherlich eine gute Kulisse anlocken. Auf dem Papier scheint die DJK favorisiert, doch die Gäste um Top-Torjäger Marc Kuczkowski mahnen zur Vorsicht. "Wir haben einen Riesenrespekt vor Überlingen. Wie klar sie letztlich in den Aufstiegsspielen gegen Königsfeld aufgetreten sind, ist auch uns nicht verborgen geblieben. Dennoch rechnen wir uns etwas aus und werden eine schlagkräftige Mannschaft auf den Platz bringen", sagt Thomas Wild, der zusammen mit Co-Trainer Olaf Kurth die Mannschaft betreuen wird.

Offensiv sieht es bei den Allmendshofenern ganz trüb aus. Stephan Ohnmacht und Raphael Schorpp weilen aus beruflichen Gründen in den USA. Raphael Künstler wird wegen einer Verletzung noch zwei, drei Wochen ausfallen. Mit Daniel Koepfler ist wegen eines Fußbruchs die ganze Vorrunde nicht mehr zu rechnen. Damit bricht der DJK viel Offensivpotenzial weg. Wild ist dennoch zuversichtlich, dass andere Akteure in die Bresche springen werden. So hätten sich die beiden Neuzugänge Jannik Beha und Yakup Sevimli sehr gut integriert, wobei Beha eher im defensiven Bereich zu Hause ist. Auch Tobias Wild scheint für die Partie gesetzt.

Kurth hat den Gegner beobachtet und war beeindruckt. "Überlingen hat in der Vorbereitung einige gute Ergebnisse erzielt. Diese Erkenntnisse werden wir im Abschlusstraining mit der Mannschaft auswerten", sagt Wild. Er rechnet mit einem ausgeglichenen Spiel zweier starker Mannschaften. Wild: "Wir werden eine Taktik ausgeben, mit der wir uns Erfolgschancen ausrechnen. Auch wir waren zuletzt in einer guten Form." Somit spricht viel für ein attraktives Eröffnungsspiel.

Ihre Meinung ist uns wichtig
0 Kommentare