Plötzlich singen alle "Hey Jude" - Flashmob überrascht Drogeriemarkt-Kunden
Singen und tanzen zwischen Drogerieartikeln. Sänger des Chores Colours of Pop aius Obereschach veranstalteten einen spontanen Flashmob. Wie zufällig stimmen die als Kunden getarnten Sänger ein Lied an, danach löst sich die Gruppe ebenso schnell wieder auf. Bild: Roland Sprich
Singen und tanzen zwischen Drogerieartikeln. Sänger des Chores Colours of Pop aius Obereschach veranstalteten einen spontanen Flashmob. Wie zufällig stimmen die als Kunden getarnten Sänger ein Lied an, danach löst sich die Gruppe ebenso schnell wieder auf. Bild: Roland Sprich
Villingen-Schwenningen
17.07.2017 14:25
Aus heiterem Himmel haben Kunden in einem Drogeriemarkt in der Villinger Rietstraße ein Lied angestimmt. Mit Video!

Andere Kunden fielen bei dem plötzlichen Konzert mit ein und mit einem Mal schallte „Hey Jude“ von den Beatles am Samstag aus zahlreichen Kehlen. Dazu schwebten einige Musiker mit Klarinette, Akkordeon, Posaune und Gitarre auf der Rolltreppe mitten ins Geschehen. Fünf Minuten später war alles wieder vorbei.

Nach ihrer Gesangseinlage, gab es spontanen Beifall der Kunden und die Gruppe löste sich schnell wieder auf. Hinter dem Flashmob steckten die Sängerinnen und Sänger des Chors „Colours of Pop“ aus Obereschach. „Das ist unser Beitrag zum 1200-Jahre-Jubiläum der Stadt“, sagte Ulrich Bries, Filialleiter der Drogeriemarktkette und selbst aktives Chormitglied.



» alle Bilder ansehen

Ihre Meinung ist uns wichtig
0 Kommentare