Infoveranstaltung zu Kirchen-Hausener Dorfladen-Projekt geplant
Kirchen-Hausen
21.04.2017 19:24
Noch vor den Pfingstferien soll in Kirchen-Hausen ein Experte für Dorfladen öffentlich referieren.

Weitere zielstrebige Impulse setzte der Ortschaftsrat in seiner jüngsten Sitzung zur Umsetzung der Idee, über einen sogenannten Dorfladen zu einem praktikablen Nahversorgungskonzept zu kommen. Nachdem der Gemeinderat der Stadt Geisingen im laufenden Haushalt entsprechende Mittel für eine Machbarkeitsstudie bewilligt hat, erging die Entscheidung mit einer Auftaktveranstaltung den Einstieg in das Projekt vorzunehmen. Diese Info- und Motivationsveranstaltung soll noch vor den Pfingstferien stattfinden. Gedacht ist an eine Abendveranstaltung an einem Donnerstag. Ortsvorsteher Christoph Moritz wird den Termin mit dem Referenten des Abends, einem erfahrenen Experten auf diesem Gebiet, abstimmen. Der Auftaktveranstaltung kommt große Bedeutung zu, da ein solches Projekt nur mit der Bevölkerung nachhaltig gelingen kann.

Für den weiteren Baufortschritt der Sanierungsmaßnahme am Schul- und Rathaus erfolgte durch das Gremium die Vergabe von zwei weiteren Gewerken. Für die notwendige statische Ertüchtigung im Dachgeschoss und die Dämmung der Decke über dem Obergeschoss erging der Zuschlag an die Firma Marquardt aus Talheim für 36 000 Euro. Für die Malerarbeiten, insbesondere den Fassadenanstrich, ging der Auftrag an die Firma Scheuble, Geisingen, für 51 000 Euro.

Wie Architekt Thomas Kreuzer erläuterte, liegen die Vergabesummen unter der Kostenprognose. Erfreulicherweise befindet sich das Projekt insgesamt eh im Kostenrahmen. Die Dach- und Blechnerarbeiten sind inzwischen abgeschlossen, wobei es galt auch in zeitlicher Hinsicht auf die im Rathausspeicher befindliche große Fledermauskolonie Rücksicht zu nehmen. Ein Anliegen des Ortschaftsrates ist es nun die weiteren Außenarbeiten, insbesondere die Fassadengestaltung, trotz der guten Auftragslage der Handwerker zügig umzusetzen, um das Gerüst baldmöglichst abbauen zu können. Dem Bauantrag der Sportgemeinschaft zum Neubau des Clubheimes stimmte der Ortschaftsrat einstimmig zu. Der Beginn der Sanierung des Leitelsteigweges kündigte Ortsvorsteher Moritz für den 2. Mai an.

0 Kommentare