Kantonspolizist sitzt in Untersuchungshaft
Zürich
12.04.2017 00:00
Ein Zürcher Kantonspolizist sitzt in Untersuchungshaft. Ein in Deutschland geführtes Strafverfahren hat ihn hinter Gitter gebracht.

In Zürich ist ein Kantonspolizist in Untersuchungshaft genommen worden. Laut Staatsanwaltschaft handelt es sich um einen Mitarbeiter der Kriminalpolizei, gegen den ein Verfahren wegen verschiedener Amtsdelikte eröffnet wurde. Die Staatsanwaltschaft nennt in diesem Zusammenhang den Vorwurf der Amtsgeheimnisverletzung. Weitere Details werden nicht genannt. Die Zürcher Staatsanwaltschaft ist im Zusammenhang mit einem in Deutschland geführten Strafverfahren über die mögliche Verwicklung des Kantonspolizisten informiert worden. (mhe)

Ihre Meinung ist uns wichtig
0 Kommentare