Fische fahren im Rhein jetzt auch Lift
Eglisau
11.04.2017 00:00
In Eglisau können Fische jetzt wählen, ob sie das Rheinkraftwerk per Treppe oder Fahrtstuhl überwinden wollen.

Am Rheinkraftwerk Eglisau-Glattfelden haben Fische jetzt die Wahl, ob sie flussaufwärts Treppen steigen oder Lift fahren wollen. Der Energiekonzern Axpo, der das Kraftwerk betreibt, hat nach zwei Jahren Bauzeit jetzt die letzten Arbeiten für zwei neue Fischaufstiege abgeschlossen. Eine neue Fischtreppe auf Schweizer Rheinseite und ein Fischlift auf deutscher Seite ermöglichen es den Fischen, das Kraftwerk leichter zu passieren. Die Aufstiegshilfen entsprechen laut Axpo dem neusten Stand der Technik. Das Projekt kostete insgesamt rund 9,3 Millionen Franken. (mhe)

Ihre Meinung ist uns wichtig
0 Kommentare