Feuer macht zwei Familien obdachlos
Bild: KaPo ZH
Wil
11.04.2017 00:00
Feuer hat im zürichschen Wil ein Fachwerkhaus unbewohnbar gemacht. Zwei Familien wurden obdachlos.

In Flammen aufgegangen ist am Montagnachmittag ein Fachwerkhaus im zürichschen Dorf Will. Das in der Dachwohnung ausgebrochene Feuer hat das von zwei Familien bewohnte Haus unbewohnbar gemacht. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die obdachlos gewordenen Familien wurden in Notunterkünften untergebracht. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Zürcher Kantonspolizei auf mehrere hunderttausend Franken. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Brandexperten der Kantonspolizei haben Ermittlungen aufgenommen. (mhe)

0 Kommentare