Aus Weichenheizung lodern Flammen
Bild: KaPo ZH
Effretikon
18.04.2017 00:00
In Vollbrand geraten ist in Effretikon eine zum Beheizen von Gleisweichen dienende Anlage der Schweizer Bundesbahnen.

In Brand geraten ist am frühen Montagmorgen in Effretikon eine gasbetriebene Heizanlage für Gleisweichen der Schweizer Bundesbahnen SBB: Die Feuerwehr konnte den unweit der Gleise stehenden fünf mal fünf Meter großen Metallbau mit der Gasverdampfungsanlage rasch löschen. Menschen kamen nicht zu Schaden. Auch der Bahnbetrieb wurde durch den Brand nicht beeinträchtigt. Die Brandursache ist noch ungeklärt. Den entstandenen Sachschaden gibt die Kantonspolizei Zürich mit mehreren zehntausend Franken an. (mhe)

0 Kommentare