Gasbrenner löst Schwelbrand an Gebäude in Ravensburg aus
Symbolbild
Symbolbild | Bild: Fotolia
Ravensburg
21.04.2017 19:49
In Ravensburg kam es am Freitag an einem Wohn- und Geschäftshaus zu einem Schwelbrand an der Außenfassade.
Wie die Polizei mitteilt, haben Arbeiten mit einem Gasbrenner am Freitag in Ravensburg an einem Wohn- und Geschäftshaus zu einem Schwelbrand an der dortigen Außenfassade geführt. Beschäftigte einer Arztpraxis stellten gegen 17:00 Uhr eine Rauchentwicklung in den Praxisräumen fest. Wie die alarmierte Feuerwehr feststellte, waren unter der Fassadenverkleidung des Gebäudes Dehnfugen in Brand geraten.

Im Verlauf des Freitagmorgens waren Arbeiten an einem Balkon ausgeführt worden. Hierbei kam auch ein Gasbrenner zum Einsatz. Dieser entzündete nach derzeitigem Erkenntnisstand offenbar die unter der Verkleidung liegenden Fugen und führte so zu einem Schwelbrand.

Die Feuerwehr musste mehrere verrauchte Räume im Gebäude belüften. Die Nachlöscharbeiten der Feuerwehr waren am Abend noch im Gange. Der Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Ihre Meinung ist uns wichtig
0 Kommentare