Beim Fahrstreifenwechsel nicht aufgepaßt
Ravensburg
21.04.2017 14:39
Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag, gegen 12 Uhr, an der Kreuzung der Bundesstraßen 30 und 467 bei Ravensburg-Untereschach entstand rund 10 000 Euro Schaden, weil ein 21-jährigen Fahrer eines Kleintransporters beim Spurwechsel den Opel eines 37-Jährigen übersah.

Auf der B 30 aus Untereschach kommend, war der 21-Jährige an der Kreuzung auf der linken von zwei Abbiegespuren nach links in Richtung Ravensburg abgebogen, berichtet die Polizei. Beim Wechseln auf die rechte Fahrspur, der zweispurige Ausbau endet kurz darauf, prallte er mit dem Auto des in die gleiche Richtung fahrenden 37-Jährigen zusammen. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Ihre Meinung ist uns wichtig
0 Kommentare