Die Jury von "Germany's next Topmodel" 2016 und 2017: Thomas Hayo, Heidi Klum und Michael Michalsky. Foto: ProSieben/Richard Hübner
Germany's next Topmodel: Häflerin Victoria schafft es eine Runde weiter
Bild: Archivbild (dpa)
Friedrichshafen
09.02.2017 23:11
Victoria aus Friedrichshafen hat während der am Donnerstagabend ausgestrahlten Auftaktfolge zur zwölften Staffel von „Germany’s next Topmodel“ Heidi Klum überzeugt.
Während sich zum Ende der Castingshow-Folgen sonst alles darum dreht, für welche Kandidatinnen Heidi Klum und ihre Mitjuroren ein Foto haben, waren in der Folge am Donnerstagabend Flugtickets das Ziel der anfangs insgesamt 50 Nachwuchsmodels. 



"Wenn ich mal ein Kind habe, möchte ich so eine Teenage-Tochter haben, die ab und zu Jungs auch mal eine scheuert, wenn sie doof zu ihr sind", sagte Designer und Mitjuror Michael Michalsky nach dem ersten Auftritt der Häflerin vor der kompletten Jury. Nach kurzen Lauflektionen ging es erneut auf den Laufsteg, wo Heidi Klum zwar befand, dass das "so elegant dann doch nicht" aussehe. Und doch war die Freude schließlich groß. Als Michalsky die Parole "üben, üben, üben" ausgab, hielt Victoria das Ticket in Richtung der nächsten Folge bereits in den Händen.

 

0 Kommentare