So wird das Wetter in der Region am Weißen Sonntag
Sonne, Regen, dicke Wolken, Regenbögen - der April macht laut einer alten Bauernregel, was er will.
Sonne, Regen, dicke Wolken, Regenbögen - der April macht laut einer alten Bauernregel, was er will. | Bild: Tobias Kleinschmidt (dpa)
Wetter
21.04.2017 10:46
Wettertechnisch gestaltet sich der April spannend: Sonne, Regen, Schnee und Frost - bisher war so ziemlich alles dabei. Wie das Wetter in der Region am Wochenende wird, lesen Sie hier.

Im Südwesten ist beim Wetter in den kommenden Tagen fast alles dabei. Am Samstag breiten sich im Laufe des Tages Schauer aus. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) vom Freitag sind bis zu 15 Grad möglich. In der Nacht zum Sonntag kann es in den höchsten Lagen des Schwarzwaldes noch zu leichtem Schneefall kommen. Zudem kann es streckenweise Glätte durch überfrierende Nässe geben. Einem DWD-Meteorologen zufolge ist das nicht außergewöhnlich für den April. Gute Nachrichten für die Feier zum Weißen Sonntag: Dann klettern die Temperaturen auf bis zu 16 Grad und es soll trocken bleiben.

In der kommenden Woche ist Bodenfrost weiter sehr wahrscheinlich. Temperaturen von bis zu minus 9 Grad wie etwa in der Nacht zum Freitag werden aber nicht mehr erreicht, sagte der DWD-Experte. Erwartet wird ein Mix aus Sonne, Regen und teilweise Gewittern mit Temperaturen größtenteils im einstelligen Bereich. Am Weißen Sonntag sieht das Wetter in der Region folgendermaßen aus:

Villingen-Schwenningen: Der Weiße Sonntag bleibt in der Doppelstadt trocken, mit einer geringen Regenwahrscheinlichkeit von lediglich 20 Prozent. Tagsüber ist es wolkig, die Temperaturen  erreichen nachmittags bis zu 10 Grad. Die Feierlichkeiten werden also nicht durch Regen und Schnee behindert. In der Nacht sinkt das Thermometer allerdings wieder in den Minusbereich. 

Konstanz: Am Samstag wird es regnerisch, dafür bleibt der Sonntag trocken und sonnig, wenngleich auch etwas bewölkt.

Bis zu 14 Grad werden nachmittags erwartet, abends hat es um die 12 Grad. In der Nacht kühlt es auf etwa 3 Grad ab.

Radolfzell: Nach Regen am Samstag können die Radolfzeller ihre Schirme am Sonntag wieder einpacken. Der Tag wird bewölkt und die Temperaturen erreichen etwa 14 Grad. Außerdem geht nur ein leichter Wind.

Waldshut-Tiengen: Auch hier wird es am Samstag regnen, der Sonntag bleibt dafür von Tropfen und Schneeflocken verschont. Die Temperaturen klettern auf bis zu 15 Grad, abends werden immer noch 13 Grad erreicht. Am Montag wird es noch wärmer, es werden bis zu 19 Grad erreicht.

Friedrichshafen: Mit bis zu 14 Grad am Nachmittag bleibt der Weiße Sonntag auch in Friedrichshafen regenfrei. Tagsüber ist es bewölkt, nachts sinkt das Thermometer auf etwa 2 Grad.

Überlingen: Bei einer geringen Regenwahrscheinlichkeit von nur 20 Prozent und einer erwarteten Tageshöchsttemperatur von 14 Grad wird der Weiße Sonntag in Überlingen auch trocken und schneefrei von statten gehen. Tagsüber wird es bewölkt sein.
Ihre Meinung ist uns wichtig
0 Kommentare