Agrarminister Peter Hauk (CDU) spricht während einer Pressekonferenz.
Hauk sieht «Luft nach oben» bei der Tourismusvermarktung
Bild: Holger Hollemann/Archiv
Stuttgart
21.04.2017 11:15
Baden-Württemberg sollte nach den Worten von Agrarminister Peter Hauk (CDU) noch stärker für den heimischen Tourismus werben. «Ich bin überzeugt, dass wir bei der Tourismusvermarktung Luft nach oben haben», sagte er «Heilbronner Stimme» und «Mannheimer Morgen» (Freitag).

«Ich bin überzeugt davon, dass die Konfliktsituation in der Welt - zum Beispiel die angespannte Lage in der Türkei - dazu führt, eher Urlaub in der Heimat zu machen», sagte Hauk. «Hier kann Baden-Württemberg vor allem für Kurzurlauber attraktiv sein.»

Zuständig für das Thema Tourismus ist im baden-württembergischen Kabinett primär Hauks CDU-Kollege Guido Wolf. «Ich bin zwar nicht für den Tourismus zuständig - man muss das Thema aber ganzheitlich betrachten», meinte Hauk. Für die Vermarktung des ländlichen Raums brauche die grün-schwarze Landesregierung ein Gesamtkonzept.

0 Kommentare