So reagiert das Netz auf die Bluttat in Konstanz
Eine Frau legt vor dem Eingang des Clubs "Grey" Blumen nieder.
Eine Frau legt vor dem Eingang des Clubs "Grey" Blumen nieder. | Bild: Christoph Schmidt (dpa)
Konstanz
01.08.2017 09:32
In den sozialen Netzwerken ist der Schock und die Anteilnahme nach der schrecklichen Tat von Konstanz groß. Auch Augenzeugen berichten von der Nacht. Hier finden Sie ein Auswahl.
  • Es ist eine traurige Nacht gewesen für alle Konstanzer. ich trauere zutiefst mit um die Verletzten und um die, die das Leben verloren haben. Möge Gott deren Familien kraft schenken.


  • ... mein Mitgefühl und meine Trauer gilt den Angehörigen des Türstehers, der hat "nur" seinen Job gemacht, ebenso bei den Verletzten und geschockten Besuchern.


  • Niemand spricht im Fall #Konstanz bislang von Terrorismus. Außer die, die sich Terror für ihre Hetze und ihren Hass herbei sehnen.


  • Ich war am Samstag im Grey, habe die schreckliche Nacht miterlebt. Zum Zeitpunkt waren ich und meine Clique im Bistro vom Grey. Wir alle möchten uns beim Bistrobarkeeper ENTSCHULDIGEN, zu dem wir kurz vor der schrecklichen Tat sehr unhöflich waren. Meine ganze Clique und ich haben ein schlechtestes Gewissen und da wir ihn schlecht behandelt haben möchten wir auch anonym bleiben.
    Wer von uns konnte denn ahnen, dass er einige Minuten später unser persönlicher Held sein würde? Als das Chaos im Bistro ankam war er der Einzige, der einen klaren Kopf bewahrte, uns Anweisungen wie aus dem Handbuch gab, er laut und deutlich Anweisungen gab, dass wir in den Küchenbereich Zuflucht suchen und keine Panik verbreiten sollten. Jeden der nachfolgenden Gäste lotste er in die Küche. In der Küche gab es wie wir feststellten keinen Notausgang aber der Barkeeper riss das Fenster heraus, stieg als erster hinaus und half alle aus dem Raum zu ziehen und gab die Anweisung, Schutz bei der benachbarten Disco und beim Burger King zu suchen.
    Leider wissen wir nicht, was danach passierte und was mit ihm geschehen ist, aber wir alle hoffen dass es ihm gut geht! Lieber Barkeeper, wir alle stehen in deiner Schuld.
    (…) Du bist unser persönlicher HELD. An alle Gäste in anderen Clubs: Seid immer nett und höflich zu eurem Barkeeper und zeigt Respekt vor deren Arbeit - selbst wenn nicht alles schnell geht und ihr einige Minuten auf eure Pizza warten müsst, ist es noch lange kein Grund so unfreundlich zu sein wie wir es waren.
    Eine Bitte an jeden der den Barkeeper persönlich: kennt sagt ihm Entschuldigung & Danke für alles.

Ihre Meinung ist uns wichtig
0 Kommentare